Mango-Birnen Konfitüre mit Thymian

Seit letzter Woche Donnerstag liegen mein Mann und ich flach. Unsere Tochter hat uns mit Mandelentzündung infiziert. Ihr gings bald wieder besser, wir siechen dahin. Tja, das Alter macht sich wohl bemerkbar. Nun ist unsere Tochter im Schullandheim und hat uns alleine zuhause gelassen. Eigentlich ein Grund zu feiern, auszugehen und die kinderlose Zeit zu geniessen, aber die Realität sieht anders aus. Im Bett liegen und Apfel-Essig-Wasser gurgeln, das sind die Höhepunkte unseres Tages :-) Aber inzwischen geht es uns schon besser, das Schlucken tut nicht mehr ganz so weh und so müde sind wir auch nicht mehr.
Letzte Woche habe ich mir zwei schöne, reife Mangos gekauft, konnte sie aber dann nicht essen, denn ich hätte sie nicht schlucken können. Um sie zu retten, habe ich Mango-Konfitüre gemacht. Die Birne war auch noch da, deshalb kam sie gleich mit rein. Da mein Mann immer sagt, auf meinen Fotos fehlt immer was grünes, habe ich noch etwas Thymian mit reingegeben. Ich bin ja gespannt, ob man den Thymian überhaupt rausschmeckt – leider konnte ich die Konfitüre noch nicht verkosten. Aber sie hat eine wunderbare gelb-orangene Farbe und mit diesem Foto wünsche ich uns allen schönes Wetter für die Pfingstferien!



Mango-Birnen Konfitüre mit Thymian

Zutaten:
2 Mangos
1 Birne
Saft einer halben Zitrone
3 kleine Zweiglein Thymian (nach Geschmack)
Gelierzucker 2:1 je nach Obstmenge

Zubereitung:
Die Früchte schälen und in kleine Würfel schneiden und pürieren. Abwiegen und die Hälfte des Gewichts an Gelierzucker dazugeben, ebenso den Thymian und den Zitronensaft. Aufkochen lassen und nach einer Gelierprobe in saubere Gläser abfüllen und verschließen.

9 Antworten zu “Mango-Birnen Konfitüre mit Thymian

  1. Petra 21. Mai 2010 um 2:57 pm

    Ich wünsche euch von Herzen eine gute Besserung und gesegnete Pfingsten

  2. Jim 21. Mai 2010 um 4:00 pm

    Wow, sieht echt lecker aus. Macht bestimmt das Grün ;)
    Ich mag Marmelade sehr gern. Morgens aufs Brötchen oder Toast. Aber selbstgemacht habe ich noch keine. Sollte ich wohl auch mal machen. Ausserdem mag ich Thymian. Kann mir vorstellen, dass das eine wirklich gute Kombi ist. Lass‘ wissen, wie es denn nun geschmeckt hat. Und gute Besserung, damit ihr die sturmfreie Bude noch etwas genießen könnt.

  3. Barbara 21. Mai 2010 um 6:43 pm

    Gute Besserung!

    Mit der Konfitüre müsste die Mandelentzündung eigentlich schnell weggehen, Vitamine und Kräuter… Sieht jedenfalls sehr gut aus und schmeckt bestimmt ebenso.

  4. Alex 22. Mai 2010 um 5:01 am

    Oh je, ich wünsche euch, dass es bald rum ist und das Pfingstwochenende geniessen könnt. Hut ab, dass du dich trotzdem hingestellt hast und Konfitüre gekocht hast. Den Thymian schmeckt man sicherlich heraus und ich finde Kräuter in Marmeladen immer sehr angenehm.
    Gute Besserung!!

  5. Mestolo 22. Mai 2010 um 6:57 am

    Das stelle ich mir toll vor. Letztes Jahr hatte ich Mispeln mit Rosmarin gemischt, das war auch fein.

  6. einfachguad 22. Mai 2010 um 7:53 am

    @ All
    Probiert hab ich bis jetzt noch nicht, aber ich werde berichten. Vielen Dank für die Guten Wünsche!

  7. Toni 22. Mai 2010 um 9:30 pm

    Oh mei! Dann mal gute Besserung. Die Kombination Mango Birne und Thymian stell ich mir aber recht fein vor. Vielleicht hat die Mandelentzündung dann doch noch ein bisserl was gute ;)

  8. einfachguad 23. Mai 2010 um 8:23 am

    @ All
    So, jetzt habe ich sie probiert, die Konfitüre. Lecker ist sie, aber die Birne und den Thymian kann man leider nur ganz leicht schmecken. Das nächste Mal kommt mehr davon rein!

  9. Suse 23. Mai 2010 um 8:31 pm

    Oh menno, das ist ja übel. Herr Suse hatte auch sowas in sich, da haben aber zum Glück die üblichen Medikamente geholfen, bevor es so richtig ausbrechen konnte.
    Dann erholt euch mal gut, genügend Vitamine im Glas habt ihr ja jetzt …;o)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: