Schlagwort-Archiv: Nougat-Mousse

Nougat-Mousse mit Eierlikörschaum

So und nun gleich noch das Rezept für die Nachspeise. Für uns war sie sehr üppig. Nach den Maultaschen und dem Kaninchen wäre etwas leichteres besser gewesen, aber irgendwie hat es noch reingepasst:-) Wegen unserer Tochter haben wir den Eierlikör in der Sahne weggelassen und bei uns einfach ein wenig auf die Sahne geträufelt. Der pure Eierlikör hat aber den Geschmack der Creme ziemlich überdeckt. In der Sahne könnte ich mir das Ganze schon milder vorstellen. Als kleine Beigabe habe ich noch je einen Mini-Windbeutel mit dazu gegeben. Wir haben mal 20 Stück auf einmal gemacht und eingefroren. So kann man immer welche rausnehmen, kurz auftauen lassen und mit Sahne füllen.




Nougat-Mousse mit Eierlikörschaum

Menge: 3 Portionen

Zutaten:
50 g Zartbitter-Schokolade (mindestens 70 % Kakao)
60 g Nougatmasse
35 g Butter
275 g Schlagsahne
1 Ei
1 EL flüssiger Honig
1 Vanilleschote
75 g Eierlikör
Haselnussblättchen zum Verzieren

Zubereitung:
Am besten schon am Vortag oder morgens die Schokolade hacken, mit Nougat und Butter in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen.
175 g Sahne steif schlagen. Das Ei schaumig aufschlagen und den Honig unterrühren. Schokomasse und geschlagene Sahne mit einem Schneebesen unterheben. In Dessertgläser füllen und kalt stellen.
Zum Servieren die Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben, mit der übrigen Sahne steif schlagen und den Likör unterziehen (für Kinder weglassen!) Sahnemasse auf der Mousse verteilen und mit Haselnussblättchen verziehren.

Werbeanzeigen