Monatsarchive: Juni 2010

Gurken-Limonade und viel Sonne!

Hurra – ein Sonntag mit Sonne! Unsere Tochter verlangte nach dem Pool – wir stürzten uns in die Gartenarbeit :-) Bei dem Wetter fast eine Sünde, aber was solls, der Garten macht sich ja nicht von alleine.
Unsere Gurken sind dieses Jahr schon sehr früh dran, 4 kleine Gurken konnte ich schon ernten. Der Geschmack dieser Gurken ist einfach nicht zu vergleichen mit den gekauften. Schon alleine der Duft beim Aufschneiden!
In einem alten Heft habe ich das Rezept für Gurken-Limonade gesehen, die ich schon letztes Jahr machen wollte. Schon alleine die grüne Farbe hatte es mir angetan! Für so einen heißen Tag schien mir die Limone genau richtig zu sein. Die Flasche mit dem spritzigen Mineralwasser stand immer noch in der Speisekammer, also nix wie los, ran an den Mixer! Das Ergebnis war lustig, ich kanns nicht anders beschreiben. Die Farbe der Limonade war schlicht genial, der Geschmack war sehr gurkig, nicht schlecht, aber auch nicht richtig umwerfend gut. Mehr Limette wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, aber ich hatte keine mehr da. Erfrischend war es auf alle Fälle!



Und während sich unsere Tochter Lisa mit Nachbar Jakob im Pool abkühlt, genossen wir den Schatten nach getaner Arbeit auf der Terasse!



Gurken-Limonade
4 Gläser a 0,2 l

Zutaten:
1 Salatgurke
80 g Zucker
1 Prise Salz
Saft von 1 Limette
200 ml Mineralwasser mit Sprudel
Eiswürfel, Menge nach Belieben

Quelle: Meine Familie und ich, 09/2008

Zubereitung:
Die Gurke schälen, halbieren und grob würfeln. Mit dem Limettensaft, dem Zucker und dem Salz pürieren. Mit dem Mineralwasser aufgiessen und mit den Eiswürfel anrichten.