Die Keksgeiseln sind angekommen!

Aber leider sind die Überbringer der Geiseln (die Herren von der Post) nicht gerade zimperlich mit ihnen umgegangen. Ich habe die Geiseln mehr als Stücke als an einem Stück bekommen :-(
Wie schade, denn Astrid und Barbara hatten sich sogar die Mühe gemacht, Plätzchen mit Dinkelmehl zu backen, weil meine Tochter und mein Mann auf Weizenmehl allergisch sind. (Dabei hab ich extra nichts bei Allergien angegeben, ich wollte alle Plätzchen für mich ;-)
Einige noch heil gebliebene Plätzchen konnte ich für den Teller retten und fotographieren. Aber auch die Stückchen wurden gekostet und für gut befunden! Vielen Dank für die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt und die nette Karte!

4 Antworten zu “Die Keksgeiseln sind angekommen!

  1. Barbara 17. Dezember 2009 um 7:27 pm

    oh verdammt. ich hatte gehofft, die luftpolsterfolie würde dagegen helfen. tut leid.

    es war auch meine erste teilnahme an so einem event. beim nächsten mal fülle ich die kiste einfach bis zum rand voll. dann können sich die kekse nicht mehr bewegen und kommen daher auch heil an. *seufz*

  2. einfachguad 17. Dezember 2009 um 7:40 pm

    @ Barbara
    Ich glaube, am besten ist es, die verschiedenen Sorten einzeln in Tütchen zu verpacken und diese dann in einen Karton mit Chips betten! Ist ja nicht schlimm. Wir haben uns trotzdem gefreut!

  3. Astrid 22. Dezember 2009 um 8:35 pm

    oje, schade. :( Kekse verschicken ist so ne Sache…
    ich freu mich auf jeden Fall dass zumindest ein paar noch etwas heil geblieben sind.

    Ich selber back fast ausschliesslich mit Dinkelmehl. Bin froh durch den Event deinen Blog gefunden zu haben. Hab mir schon einige Rezepte in die Bookmarks gelegt ;o)

  4. einfachguad 24. Dezember 2009 um 8:11 am

    @ Astrid
    Es war noch genug da, Brösel kann man ja auch essen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: