Salat aus rohen Zucchini und Stangenbohnen

Nachdem unsere Bohnen weiter spriessen und auch die zwei Zucchinipflanzen fleissig für Nachwuchs sorgen, hier ein Rezept, womit man beide lecker vereinen kann!
Die Zucchini werden roh verwendet und mit dem Sparschäler in feine Scheiben gehobelt. Bei grossen Zucchini mache ich vorher die Kerne raus. Die Bohnen werden in Stücke geschnitten und gekocht. Zusammen marinieren sie dann in Zitronensaft und Olivenöl.
Dieser Salat passt gut in den Sommer und ist schnell gemacht. Gefunden habe ich dieses Rezept wie schon den Kokos-Lime-Pie in einem Kochbuch von Tim Mälzer.

Salat aus rohen Zucchini und Stangenbohnen
Menge: ca. 2-4 Portionen

Zutaten:
600 g Zucchini
250 g Stangenbohnen
Salz, Pfeffer
Abrieb und Saft von 1 Zitrone
3 EL Olivenöl
50 g geriebener Parmesan oder Pecorino

Quelle: Kochbuch Tim Mälzer

Zubereitung:
Von den Zucchini die Enden abschneiden und mit einem Sparschäler (oder Gemüsehobel) der Länge nach in feine Scheiben hobeln.

Von den Stangenbohnen die Enden abschneiden. Die Bohnen in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, in Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Zucchinischeiben in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen und leicht massieren, bis sie geschmeidig sind. Die Bohnen dazugeben und mit dem Zitronenabrieb mischen. Mit einem leichten Dressing aus Zitronensaft und Olivenöl marinieren und mit Parmesan oder Pecorino bestreuen.

4 Antworten zu “Salat aus rohen Zucchini und Stangenbohnen

  1. Buntköchin 31. August 2009 um 6:00 pm

    Das Foto sieht wunderschön aus. So richtig sommerfrisch.

  2. Wienermaedel 2. September 2009 um 2:10 pm

    Habe heute in einer Zeitschrift über dich gelesen – und wie ich sehe, es hat sich ausgezahlt, denn du schreibst gerade ein Zucchini-Rezept, wo ich doch so viele Zucchini zu verwerten habe.

    Liebe Grüße aus dem Salzkammergut

  3. einfachguad 2. September 2009 um 2:39 pm

    @ Buntköchin
    Wollen wir hoffen, dass uns der Sommer noch länger erhalten bleibt!

    @ Wienermädel
    Unsere Zucchinis sind grad auch richtig eifrig. Ich hab grad in Deinem Blog gestöbert. Da ist ja noch die eine oder andere Anregung dabei :-)

  4. Chefkoch Andy 2. September 2009 um 4:15 pm

    Eijeijei, da kann der Sommer ruhig noch ein wenig bleiben. Der Salat schaut lecker aus. Tolles Rezept vom Kolegen.

    LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: