Kartoffeleintopf

Das aktuelle Thema für das monatliche Event im Kochtopf ist dieses Mal „Eintopf“, ausgerichtet von Eva von Deichrunner`s Küche. Lange habe ich gesucht nach einem Eintopf, denn bei meinen Standardrezepten finden sich nicht sehr viele Eintöpfe – wieso eigentlich?
Letztendlich bin ich doch bei einem altbewährten Rezept gelandet – der Kartoffeleintopf. In diesem Eintopf sind auch Süsskartoffeln mit drin und er gefällt mir besonders wegen der schönen bunten Farben.
Damals, als ich mir das Heft mit dem Rezept gekauft hatte, war es das erste Mal, daß ich mit Süsskartoffeln gekocht habe und das ist noch gar nicht so lange her, das Heft ist von 11/2007!
Der Eintopf ist schön deftig, da auch noch Cabanossi-Scheiben mit drin sind, die aber durch Fleischwurst oder ähnliches ersetzt werden können.

 
dsc06203
 
Kartoffeleintopf
Menge: 2-3 Portionen

 
Zutaten:
250 g Kartoffeln

250 g Süsskartoffeln
1 Zwiebel
200 g Lauch
150 g Cabanossi
2 EL Öl
500 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
120 ml Schlagsahne
4 Stiele Majoran (getrockneten verwendet)
 
Quelle:
Essen & Trinken Für jeden Tag, 11/2007
 
Zubereitung:
1. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen. Kartoffeln grob würfeln, Süßkartoffeln in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Lauch putzen, waschen, in Ringe schneiden. Cabanossi in Scheiben schneiden.
 
2. Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Cabanossi zugeben, kurz mitdünsten. Gemüse zufügen, kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer zugeben und 15 Minuten zugedeckt dünsten. Sahne zugeben und abschmecken. Majoran darüberstreuen.

Eine Antwort zu “Kartoffeleintopf

  1. Eva 5. Februar 2009 um 9:40 pm

    Eintopf mit Süßkartoffeln – toll! Vielen Dank fürs Mitmachen beim Event!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: